THERAPIEANGEBOT & HEILMETHODEN

 

MASSAGE

Ob Sportler oder nicht, eine Massage tut jedem gut

Die Art der Massage passe ich Ihren Bedürfnissen an. Dabei kann es sich um eine lockere Entspannungsmassage, bis zu einer kräftigen Sportmassage handeln – die Variationen sind breit. Man könnte sie sogar noch mit einer Schröpfmassage ergänzen.

 

Mit Massagen lassen sich Schmerzen aufgrund von Verspannungen lösen, Verletzungen vorbeugen oder behandeln, die Regeneration beschleunigen, das Wohlbefinden steigern und die totale Entspannung herbeiführen. 

 

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Schmerzen aufgrund muskulärer Verspannungen

  • Allgemeine Anspannung

  • Eingeschränkte Beweglichkeit aufgrund von Muskelverhärtungen

  • Regeneration verbessern und Verletzungen vorbeugen oder behandeln bei Sportlern

  • Nächtliches Taubheitsgefühl/Einschlafen von Armen oder Beinen

  • Gelenkschmerzen

Dauer: 30 Min. - 1 Std. 30 Min.

pro Stunde

100.-

Zahlungsbedingungen

 

FUßREFLEXZONENMASSAGE

Beeindruckend, wie sich die einzelnen Organe an den Füssen ertasten lassen

Unsere Füße lassen sich in viele kleine Areale einteilen, die jeweils durch Nervenstränge mit einem Organ verbunden sind. So lässt sich durch Tasten und Massieren dieser Zonen herausfinden, wie es um die entsprechenden Organe steht. Bei einer Dickdarmentzündung beispielsweise lassen sich Unebenheiten ertasten und die Darmzone an den Füßen ist sehr druckempfindlich. Zugleich lassen sich die Organe durch die Fußreflexzonenmassage therapieren. Wird der Fußbereich massiert, der mit einem bestimmten Organ in Verbindung steht, soll dies eine positive Auswirkung auf jenes Organ haben. Es wird durch die Fußreflexzonenmassage angeregt und gesundheitsfördernd beeinflusst.

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Darmprobleme wie z.B. Verstopfungen

  • Durchblutungsstörungen

  • Gelenkschmerzen

  • Hormondysbalancen

  • Zur Entspannung

  • Zur Stärkung des Immunsystems

  • Zur Entgiftung

Dauer: 45 Min.

kombinierbar, z.B.:

Rücken- und Fußreflexzonenmassage

pro Stunde

120.-

Zahlungsbedingungen

 
 

BLUTEGELTHERAPIE

Die kleinen Tierchen sind wahre Wunderheiler

In dem Speichel der Blutegel befinden sich Enzyme, die auf unseren Körper diverse positive Auswirkungen haben. Die gerinnungshemmende Eigenschaft, zum Beispiel, verbessert die Fließeigenschaft unseres Blutes. Einer Thrombose kann so vorgebeugt und bestehende Thromben aufgelöst werden. Die Enzyme wirken zudem auch entzündungshemmend, schmerzlindernd, entwässernd und entgiftend auf unseren Körper.

 

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Gelenkschmerzen/-entzündungen

  • Arthrose

  • (Achilles-)Sehnenentzündungen

  • Sportverletzungen wie Zerrungen, Verstauchungen

  • Grosse und auch tief liegende Blutergüsse

  • Gerinnsel

  • Furunkel

Dauer: 45 Min. - 1 Std. 45 Min.

(abhängig von der Dauer des Saugens der Egel)

pro Stunde

100.-

(+20.- pro Egel)

Zahlungsbedingungen

R.E.S.E.T.® Kieferbalance

Eine einfache und sanfte Methode, die die Kiefermuskeln entspannt, das Kiefergelenk ausgleicht und von dort aus auf den ganzen Körper wirkt.

Rafferty Energie System zur Entlastung des TMG (Kiefergelenks) kommt aus der Kinesiologie und arbeitet mit sanften Berührungen an verschiedenen Punkten im Gesicht. Dabei wird das Kiefergelenk entlastet. Da jedoch die Meridiane von Magen, Dünndarm, Dreifachem Erwärmer, Gallenblase und Dickdarm über den Muskeln in der Umgebung des Kiefergelenks verlaufen, wirkt diese Therapie nicht nur im Kieferbereich, sondern im ganzen Körper.

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Zähneknirschen

  • Knacken des Kiefergelenks

  • Kopfschmerzen/ Migräne

  • Tinnitus

  • Begleitbehandlung bei Zahnspangen

  • Stress

  • Nebenhöhlenentzündung

  • Nacken-/Rückenbeschwerden

  • Arthritis

  • Fibromyalgie

  • Beschwerden nach Schleudertrauma (frühestens nach 4 Wochen)

Dauer: 2 Sitzungen à 40-45 Min.

(im Abstand von 2 Wochen)

pro Behandlung

80.-

Zahlungsbedingungen

 

PFLANZENHEILKUNDE

Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen

Mit Pflanzentinkturen, Tees, Salben, Ölen, Kapseln usw.

lassen sich auf natürlichem Weg eine Unmenge an Krankheiten behandeln.

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Aufstossen, Völlegefühl

  • Herz-/Kreislaufbeschwerden

  • Blasen-/Nierenthematiken

  • Menstruationsbeschwerden

  • Immunschwächen

  • Leber-, Galleproblematiken

  • Schlafstörungen

  • Husten

pro Stunde

120.-

Zahlungsbedingungen

 

BACHBLÜTEN

Was ist, wenn eine Krankheit oder ein Symptom nur zeigt, dass etwas nicht stimmt, die Ursache aber tiefer liegt?

Erfinder der Bachblüten war der 1886 in England geborene Dr. Edward Bach. Hergestellt werden sie je nach Pflanze mit der Sonnen- oder der Kochmethode. Bei der Sonnenmethode wird die Pflanze in Quellwasser gelegt, zwei bis vier Stunden in die Sonne gestellt und anschließend mit Alkohol haltbar gemacht. In der Kochmethode werden die Pflanzen in Quellwasser ausgekocht, bevor sie mit Alkohol haltbar gemacht werden. Es gibt 38 verschiedene Blüten. Der größte Unterschied von Bachblüten zu anderen pflanzlichen Heilmitteln wie z.B. Tinkturen liegt darin, dass in Bachblüten keine Wirkstoffe gemessen werden können. Sie wirken rein energetisch. Daher werden die passenden Blüten auch nicht nach Krankheiten oder Symptomen ausgesucht, sondern nach Gemütslagen und Charaktereigenschaften. Bachblüten sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, Babys oder Schwangere geeignet.

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Ängste

  • Mangel an Selbstvertrauen

  • Schwierigkeit "nein" zu sagen

  • Selbstzweifel

  • Helfersyndrom

  • Verträumt sein

  • Angst einer Aufgabe nicht gewachsen zu sein

  • Mutlosigkeit

  • Hyperaktivität/Ungeduld

  • Übertriebener Perfektionismus

  • Schwerfallende Entscheidungsfindung

  • Hoffnungslosigkeit

  • Gedanken drehen sich im Kreis

  • Opferhaltung

Im folgenden Dokument können Sie die Kurzbeschreibungen aller Bachblüten nachlesen und sich für eine Mischung aus maximal drei Bachblüten zum selben Thema entscheiden. Ich fertige Ihnen diesen dann gerne an.

pro Mischung

16.-

Zahlungsbedingungen

 

TRISANA® Wirbelsäulentechnik

Eine sanfte Art, die Wirbelsäule zu richten.

Die TRISANA Wirbelsäulentechnik ist eine sanfte Alternative zur chiropraktischen Behandlung von Rückenbeschwerden.

Einige Einsatzgebiete sind:

  • Schmerzen des Bewegungsapparates

  • Funktionelle Beinlängendifferenz

  • Bewegungseinschränkungen und Schmerzzustände im Bereich aller Wirbelsäulenabschnitte

  • Kopfschmerzen die durch Wirbelfehlstellungen ausgelöst werden

  • Nach Stürzen oder Unfällen (meistens werden durch einen starken Aufprall Strukturen verschoben)

pro Stunde

120.-

Zahlungsbedingungen

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Therapieleistungen werden nach Zeitaufwand im 5-Minuten-Tackt abgerechnet.

Akzeptiert wird Barzahlung, Twint, Maestro, Visa, Mastercard, V-Pay, American Express, Diners Club.

Keine Postkarte.

Es wird direkt im Anschluss an die Therapie abgerechnet.

  • Innova Krankenversicherung AG

  • kmu-Krankenversicherung

  • KPT Krankenkasse AG

  • Krankenkasse Steffisburg

  • ÖKK Kranken- und Unfallversicherungen AG

  • rhenusana

  • Sanagate AG

  • sanavals Gesundheitskasse

  • Sanitas Krankenversicherung

  • Sodalis Gesundheitsgruppe

  • Sumiswalder Kranken- und Unfallkasse

  • Suva – Militärversicherung

  • SWICA Krankenversicherung AG

  • Provita Gesundheitsversicherung (SWICA)

  • Sympany Versicherungen AG

  • Visana

  • vita surselva

KRANKENKASSEN ANERKENNUNG

Sofern Sie eine Zusatzversicherung besitzen, können Sie einen Teil der Behandlungskosten von Ihrer Krankenkasse rückvergüten lassen. Die Entscheidung für oder gegen eine Vergütung ist von verschiedenen Kriterien abhängig. Deshalb ist es ratsam, vor Beginn einer Behandlung immer eine Kostengutsprache beim Versicherer einzuholen.

Hypnosetherapie wird i.d.R. nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

Ich bin mit dem EMR-Qualitätslabel zertifiziert. Folgende Versicherer orientieren sich daran:

  • Agrisano Krankenkasse AG

  • Aquilana Versicherungen

  • Atupri Gesundheitsversicherung

  • AXA

  • Cassa da malsauns LUMNEZIANA

  • CONCORDIA Schweizerische Kranken- u. Unfallversicherung AG

  • CSS Krankenversicherung AG

  • EGK-Gesundheitskasse

  • FKB Die lichtensteinische Gesundheitskasse

  • GALENOS Kranken- und Unfallversicherung

  • Groupe Mutuel plus Mutuel Krankenversicherung AG

  • Avenir Krankenversicherung AG (Groupe Mutuel)

  • Philos Krankenversicherung AG (Groupe Mutuel)

  • Easy Sana Krankenversicherung AG (Groupe Mutuel)

  • AMB Versicherungen (Groupe Mutuel)

  • Supra-1846 AG (Groupe Mutuel)

  • Helsana Versicherungen AG

  • Progrès Versicherungen AG (Helsana)

  • KluG Krankenversicherung (Helsana)

  • Krankenkasse Stoffel Mels (Helsana)